Trinkwasserbrunnen - Ergänzung mit Hinweisschild


Der Trinkwasserbrunnen auf der Schwenninger Möglingshöhe beim Spielplatz ist ein vielbeachtetes Schmuckstück und in den Sommermonaten ein Anziehungspunkt als beliebter „Durstlöscher“. Er wurde vor zehn Jahren zur Landesgartenschau vom Soroptimist Club Villingen-Schwenningen gespendet und von einem Clubmitglied, der Kunstschmiedin Bianca Fattler aus Schönwald, entworfen und hergestellt. Jetzt wurde das Kunstwerk am Sockel durch ein Metallschild ergänzt, das auf die Serviceorganisation berufstätiger und gesellschaftspolitisch aktiver Frauen  als Spender hinweist. Im Frühjahr soll noch ein Emblem auf einer der fünf Säulen folgen. Über die geglückte Montage freuten sich jetzt (von rechts) die Clubmitglieder Veronika Bastian, Margret Arnold, Bianca Fattler, Uschi Bruder und Rosemarie v. Strombeck.




Top